6.jpg

Terminplan 2018

07.09., 20:30 Uhr   H  
KSV Rimbach
14.09., 20:30 Uhr   A  SC Großostheim
22.09., 20:00 Uhr   H KSC Hösbach
29.09., 20:00 Uhr   H
ASV Schaafheim
06.10., 20:00 Uhr   A
RWG Mömb-Kö.
13.10., 20:00 Uhr   H
SV Fahrenbach
20.10.  
Kampffrei
27.10., 20:00 Uhr   A
KSV Rimbach
03.11., 20:00 Uhr   H
SC Großostheim
09.11., 20:30 Uhr   A
KSC Hösbach
17.11., 20:00 Uhr   A ASV Schaafheim
24.11., 20:00 Uhr   H
RWG Mömb-Kö.
01.12., 20:00 Uhr A SV Fahrenbach
08.12. Kampffrei
 
Start Jugend Ringen! Gewaltprävention

Ringen zur Gewaltprävention

Das Raufen und Ringen ist eine wichtige Erfahrung für Kinder, sich mit den eigenen Aggressionen auseinander zu setzen. Ein Kampfspiel zur Gewaltprävention braucht zwingend klare Regeln und muss frei von religiösen und einseitig kulturellen Hintergründen sein. Ringen ist eine Kampfsportart, mit hohem Aufforderungscharakter, die zum physischen und psychischen Kräftemessen anregt.


Ringen gegen Gewalt

1. körperliche Aktivität, Kondition, Fitness

2. Sicherheit und Orientierung durch klare Werte

3. Selbstbewusstsein durch Stärke und Technik, Gefühl der Überlegenheit und Unangreifbarkeit, Überwindung von Ohnmacht

4. Fähigkeit zur Selbstverteidigung

5. Stabilisierung (traditioneller) männlicher Identität durch Aggressivität, Körperkraft, Konkurrenz

6. Raum für das Erleben und Ausleben eigener aggressiver Impulse

7. Suche nach einer starken möglicherweise auch fördernden Autorität

pfeil1

Positive Auswirkungen auf:

- Frustrationstoleranz

- Selbstdisziplin

- Selbstvertrauen

- Kommunikationsfähigkeit

- Sozialverhalten

- Gesundheit

Somit werden auch die allgemeinen Vorurteile widerlegt:

Vorurteile

Ringen wird von Eltern und Erziehern vielfach abgelehnt, weil das Ringen mit dem unkontrollierten Raufen gleichgesetzt wird. Zu der Behauptung, dass Rauf- und Kampfspiele die Aggression erhöhen, kann man nur sagen, die Forschung beweist das Gegenteil. Das oft gehörte Argument, man kann ja nicht noch das Kämpfen fördern, ist von der heutigen Verhaltensforschung widerlegt worden.

Weiterführende Links zu diesem Thema:

- sehr anschauliche Präsentation des DRB

- Ringen im Schulsport (Prof. Dr. Gunter A. Pilz)

- Weiterführende Links (Internetseite von Heinz Schmitz)

 

Partner
























HeuteHeute20
GesternGestern123
MonatMonat2727
GesamtGesamt297242

Diese Internetseite verwendet Cookies. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.